26.04.2018: Buchvorstellung "Brandstifter"

Das im letzten Jahr erschienene und mittlerweile in zweiter Auflage vorliegende Buch „Brandstifter“ analysiert detailliert Programm  Personal und Charakter der Alternative für Deutschland (AfD) und gibt eine Erklärung für den Aufstieg des Rechtspopulismus in Deutschland und international. Ausführlich beschäftigt es sich außerdem mit der Dresdener Pegida-Bewegung und dem Thema Islamfeindlichkeit, welche als zur Zeit dominierende Form des Rassismus bezeichnet wird. Die Autoren bleiben aber nicht bei Zustandsbeschreibung und Analyse stehen, sondern entwerfen eine Strategie zur Zurückdrängung von Rassismus und Rechtspopulismus.

 

 

Das Bündnis gegen Rassismus Kreis Soest lädt zu einer Veranstaltung mit dem Co-Autoren Sascha Staničić am 26.04.2018 ab 19 Uhr in den Raum 5 des Alten Schlachthof Soest ein. Er ist außerdem Autor des 2011 erschienenen Buchs „Anti-Sarrazin“. Der Eintritt ist kostenlos.

 

26.04.2018, 19:00 Uhr - Alter Schlachthof (Raum 5), Soest

 

Hinweis der Veranstalter*innen: Mitglieder extrem rechter und rechtspopulistischer Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und/oder Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0