08. April: PM Programm der Kundgebung

„Es haben sich eine Vielzahl von Rednern aus der Soester Zivilgesellschaft gemeldet, welche sich auf der Kundgebung gegen Rassismus aussprechen wollen“, freut sich das Bündnis, „gleichzeitig haben sich einige Musiker bereit erklärt ohne Gage gegen die AfD spielen zu wollen.“
Mit „UnderTheBasement“kündigt sich dabei ein musikalisches Highlight an. Die seit 2008 bestehende Band aus Ense, Neheim und Werl wird das politische Programm auf dem Petrikirchhof mit Rocksongs ergänzen. Aber auch  der Singer-/Songwriter Marian Sprinkmeier, sowie die Trommelgruppe „Shomari“ werden dafür sorgen, dass an dem Tag das weit bessere Programm außerhalb des blauen Saals stattfindet.
Gleichzeitig wird es Redebeiträge zum Frauenbild und zur Sozialpolitik der AfD geben. Aber auch zu den gesellschaftlichen Ursachen von Flucht und Rassismus, „Menschen in Not sich selbst zu überlassen, ist ein Verbrechen“, ist sich das Bündnis einig, „Während Frauke Petry im Blauen Saal versucht Hass zu schüren, werden wir draußen einen Gegenentwurf zeigen“.
Wer Facebook nutzt gelangt hier zu einer Facebook-Veranstaltung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0