PM: Prominente Redner bei Demonstration am 02. Juli in Werl

Das Bündnis gegen Rassismus Kreis Soest erwartet am Samstag den 02. Juli prominenten Besuch auf ihrer Demonstration gegen den Landesparteitag der „Alternative für Deutschland“. Auf der Demonstration wird unter anderen Kathrin Vogler, Mitglied des Bundestages für die Partei „Die Linke“, falsche Versprechungen der AfD im Bezug auf Sozialpolitik aufdecken. 

 

Der Grüne Ratsherr und Sprecher des „Keinen Meter“-Bündnis aus Münster Carsten Peters wird sich in seiner Rede hingegen mit den steigenden Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte und Hetze im Internet beschäftigen – Entwicklungen an denen die AfD stark mitgewirkt hat. Ebenfalls zugegen sein werden Dennis Deutschkämer, Mitglied des Landesvorstands der Piraten und Michael Bruns, Orstvorstand der IG Metall und Betriebsrat bei einem Betrieb in Werl  sowie ein Redner der DKP.

 

Ab 08:00 Uhr wird eine Mahnwache an der Stadthalle (Kreuzung Taubenpöthen) stattfinden, ab 10:30 Uhr findet eine Auftaktkundgebung zu der Demonstration am jüdischen Friedhof (Melsterstraße, gegenüber Stadthalle) statt. Etwa eine Stunde später wird eine Demonstration durch die Werler Innenstadt ziehen, welche nach einer Zwischenkundgebung am Bahnhof wieder in der Nähe der Stadthalle endet um dort lautstarken Protest gegen Rassismus auszuüben

 

Das Bündnis plant auch eine Schweigeminute am jüdischen Friedhof in Werl abzuhalten, die Bundesvorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Cornelia Kerth wird dort über Antisemitismus damals und heute reden – erst kürzlich relativierte der AfD-Abgeordnete Gedeon den Holocaust.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0